Suche
Close this search box.

Schoenstatt
Apostolische Bewegung

Der Sinn fürs Geschäft

By: Guto Kater - Präsident des CIEES Brasilien

Nicht erst jetzt erlebt die Geschäftswelt ein existenzielles Vakuum. Das unerbittliche Streben nach Erfolg führt dazu, dass viele Unternehmen vom Weg abkommen und infolgedessen das Wesentliche ihrer Tätigkeit verlieren. Der Arbeit einen Sinn zu geben, durch Werte, Grundsätze und vor allem durch die Übereinstimmung des persönlichen Ideals mit dem Auftrag des Unternehmens, ist ein legitimer Weg zu echtem Unternehmenserfolg.

business sense

Papst Franziskus selbst hat es sich zur Aufgabe gemacht, Geschäftsleute und Unternehmer anzuleiten, ihren Geschäften einen Sinn zu geben. Im August schlug er vor, im Rahmen der Pandemie und des Wiederaufbaus nach dem Krieg für die kleinen und mittleren Unternehmer zu beten, wobei er die wichtige Aufgabe hervorhob, die sie aufgrund der von ihnen geschaffenen Arbeitsplätze und der von ihnen wahrgenommenen sozialen Verantwortung haben. Erst kürzlich, im Oktober, riet er jungen spanischen Unternehmern, ihre Unternehmen mit einer Kultur der Sorgfalt zu betrachten. Ihm zufolge können wir uns durch das Unternehmertum um die Menschen kümmern, indem wir die Prophetie, die Beziehung zu Gott und die Beziehung zwischen Arbeit und Armut auf diesem unternehmerischen Weg bedenken.

In diesem Sinne und im Einklang mit dem, was unsere Kirche von uns verlangt, haben wir am 29. Oktober den II. Nationalen CIEES-Kongress in Brasilien abgehalten, der unter dem Motto stand: Unternehmerische Mission – Wenn Erfolg auf Heiligkeit trifft. An einem sonnigen Tag im Schönstatt-Heiligtum in Atibaia/SP  tauschte eine Gruppe von mehr als 30 Personen, darunter Geschäftsleute, Unternehmer und Fachleute aus der Wirtschaft, Erfahrungen und Erkenntnisse aus, die ihre Geschäfte bereichern.

Strategische Planung: Klarheit im Auftrag, Focus auf Ausführung

Mit diesem sehr aktuellen Thema wurde der II. Nationale Kongress des CIEES Brasilien eröffnet. Unter der Leitung des Unternehmers André Luis Nassif konnten die Teilnehmer die Qualität ihrer „Ausführung“ in vier wichtigen Lebensbereichen (Familie, Religion, soziale und berufliche Beziehungen) analysieren und das erworbene Wissen in einer Übung anwenden, die jedem einzelnen half, Prioritäten zu setzen und sich auf zwei dieser Bereiche zu konzentrieren.

Ein weiterer Höhepunkt war der Nachmittagsvortrag des Präsidenten des CIEES Brasilien, Guto Kater. Mit dem Thema der Veranstaltung leitete er die Teilnehmer dazu an, über die Beziehung zwischen dem persönlichen Ideal und dem unternehmerischen Ziel nachzudenken und zog eine Parallele zum Streben nach individueller Heiligkeit und den daraus resultierenden Auswirkungen auf den wahren unternehmerischen Erfolg.

Liebesbündnis

business sense

Der II. Nationale Kongress des CIEES Brasilien endete mit einer Messe, die Pater Marcelo Aravena (Schönstatt) leitete, und wir hatten die Freude, in dieser Messe ein weiteres Liebesbündnis zu schließen, das die Frucht der Ausbildungsarbeit mit den Geschäftsleuten im vergangenen Jahr ist. Dieses fruchtbare Ergebnis erfüllt uns mit Freude, denn durch unsere Geschäftstreffen werden neue Bündnisse geschlossen.

Eine Geschäftsreise von Brasilien in die Welt

Am Ende dieses II. Nationalen Kongresses des CIEES Brasilien sind wir sicher, dass unsere Reise gerade erst begonnen hat. Jeder Unternehmer oder Fachmann aus den teilnehmenden Unternehmen kann mit seinen Erfahrungsberichten einen wichtigen Beitrag leisten, und gemeinsam können wir noch weiter gehen, da wir uns mit CIEES International zusammengeschlossen haben.

Der nächste Schritt besteht darin, dass wir uns gegenseitig dabei unterstützen können, indem wir Erfahrungen austauschen und unserer Tätigkeit einen Sinn geben, aber auch unseren Glauben in der Arbeitswelt leben und den Menschen, mit denen wir leben, ein Lebenszeugnis geben.

Share

with your loved ones

Related articles that may interest you