Suche
Close this search box.

Schoenstatt
Apostolische Bewegung

Papst eröffnet die Synode zur Synodalität mit einer Messe am 10. Oktober

By: Vatican News

Mit der Messe des Papstes im Petersdom wird am Sonntag, den 10. Oktober, die Synode zur Synodalität im Vatikan offiziell eröffnet. Der Eucharistiefeier wird am Samstag, den 9. Oktober, ein Moment der Reflexion in der Neuen Halle der Synode vorausgehen.

Neuigkeiten für die Synode: Anfangen bei den Ortskirchen

Laut einem Bericht des Pressebüros des Heiligen Stuhls stehen am Samstag die Arbeit im Plenum und in den Sprachgruppen auf dem Programm. Es werden Vertreter des Volkes Gottes anwesend sein, darunter Delegierte der internationalen Treffen der Bischofskonferenzen und ähnlicher Gremien, Mitglieder der römischen Kurie, brüderliche Delegierte, Delegierte der kirchlichen Bewegungen des geweihten Lebens und der Laien, der Jugendrat und andere.

Camino sinodal

Meditationen

Papst Franziskus wird am ersten Teil der Arbeit teilnehmen, der von 9.00 bis 13.00 Uhr stattfindet. Um 8 Uhr findet eine Begrüßung statt, gefolgt von der Inthronisierung und der Verkündigung des Wortes Gottes (Offb 1,9-20) um 9 Uhr. Es folgt eine Meditation von Pater Paul Béré, einem Jesuiten aus Burkina Fasso, und Cristina Inogés Sanz, einer spanischen Theologin.

Anschließend wird der Papst eine Ansprache halten, gefolgt von einem Grußwort von Kardinal Jean Claude Hollerich, dem Generalberichterstatter der Synode. Es wird auch sechs Zeugnisse geben: das erste von einer jungen Frau aus Südafrika, dann von einem Geistlichen aus den Vereinigten Staaten von Amerika, der per Video-Streaming sprechen wird, und schließlich von einem Bischof aus Korea. Nach einer Pause der Stille wird eine Familie aus Australien ihr Zeugnis ablegen – wiederum per Video, dann spricht ein Priester aus Brasilien, und der Zyklus der Zeugnisse wird mit der Anwesenheit des Leiters einer Ordensgemeinschaft aus Frankreich abgeschlossen. Anschließend wird eine Schweigeminute eingelegt und Kardinal Mario Grech, Generalsekretär der Synode, wird seine Botschaft verlesen. Um 11.00 Uhr folgt eine Einführung in die Kleingruppenarbeit und um 11.30 Uhr ein Workshop in den verschiedenen Sprachgruppen geteilt.

Messe in St. Peter

Alle Anwesenden werden an der Messe am folgenden Tag, Sonntag, 10. Oktober, um 10 Uhr teilnehmen, der Papst Franziskus in der Basilika präsidiert. Mit der Eucharistiefeier wird die Synode für die Weltkirche und für die Diözese Rom offiziell eröffnet.
Sowohl die Plenarsitzung am Samstag als auch die Messe am Sonntag werden live auf Vatican Media übertragen.

Quelle: Vatikan Nachrichten
Fotos: Cathopic

Share

with your loved ones

Related articles that may interest you

Papst verkündet Bulle für das Heilige Jahr 2025

Angesichts von Kriegen, Vereinzelung und Ungerechtigkeit in der Welt wirbt Papst Franziskus für Zeichen der Hoffnung – dies ist seine zentrale Botschaft für das bevorstehende Heilige Jahr 2025, das am 24. Dezember startet. In der Verkündigungsbulle „Spes non confundit“ mahnt er Frieden, einen Schuldenerlass für arme Länder, eine Kultur des Lebens, Solidarität mit Migranten und Menschen am Rande an. In einem Gefängnis will er erstmals eine Heilige Pforte öffnen.

Read More »