Suche
Close this search box.

Schoenstatt
Apostolische Bewegung

Johannes Paul I.: Programm der Seligsprechung veröffentlicht

By: Vatican News

Verfahren zur Seligsprechung startete 2003

Der 1912 geborene Albino Luciani, Patriarch von Venedig, wurde am 26. August 1978 zum Papst gewählt – als Nachfolger von Paul VI. (1963-78). Mit seiner Einfachheit und Spontanität gewann Johannes Paul I. – der erste Papst mit einem Doppelnamen – schnell die Herzen von Menschen in aller Welt. Umso größer war die Bestürzung, als er schon am 28. September 1978 starb. Sein Nachfolger, der Pole Karol Wojtyla, nahm dem Vorgänger zu Ehren den Papstnamen Johannes Paul II. (1978-2005) an.

Sowohl Paul VI. als auch Johannes Paul II. sind von Papst Franziskus bereits heiliggesprochen worden. Das Verfahren zu einer Seligsprechung von Papst Johannes Paul I. startete 2003. Im Oktober letzten Jahres hat Franziskus ein Wunder anerkannt, das auf Fürsprache des Luciani-Papstes gewirkt wurde.

 

John Paul I

 

Share

with your loved ones

Related articles that may interest you