Suche
Close this search box.

Schoenstatt
Apostolische Bewegung

JANUAR | Für die Erziehenden und Lehrer

By: Paps Franziskus

Ich möchte Erziehern und Lehrern vorschlagen, einen neuen Inhalt in ihren Unterricht aufzunehmen: die Geschwisterlichkeit.
Bildung ist ein Akt der Liebe, der den Weg erhellt, damit wir das Bewusstsein der Geschwisterlichkeit wiedererlangen, damit wir die Schutzbedürftigsten nicht ignorieren.
Der Lehrer ist ein Zeuge, der nicht intellektuelles Wissen weitergibt, sondern seine Überzeugungen, sein Engagement für das Leben.
Er ist jemand, der es versteht, die drei Sprachen gut zu beherrschen: die Sprache des Kopfes, die Sprache des Herzens und die Sprache der Hände in harmonischem Einklang. Und damit die Freude an der Kommunikation.
Man wird ihnen viel aufmerksamer zuhören und sie werden Gemeinschaft stiften.
Warum? Weil sie dieses Zeugnis aussäen.

Google images

Beten wir für alle, die an der Erziehung und Ausbildung junger Menschen mitwirken, dass sie glaubwürdige Zeugen seien, mehr zu Geschwisterlichkeit als zu Konkurrenzdenken erziehen und vor allem den Jüngsten und Verletzlichsten helfen.

Sie können auch lesen: Dezember

Das Video des Papstes

Share

with your loved ones

Related articles that may interest you

Wortlaut: Papst Franziskus in Kinshasa – Rede an Politik und Gesellschaft

Seine erste Rede in der Demokratischen Republik Kongo hat Papst Franziskus am frühen Dienstagabend gehalten. Wir dokumentieren die Papst-Ansprache bei der Begegnung mit den Vertretern der Regierung, der Zivilgesellschaft und mit dem Diplomatischen Korps im Garten des „Palais de la Nation“ in Kinshasa auf Deutsch gemäß der offiziellen Vatikan-Übersetzung. Einige frei gehaltene Worte wurden in einer Arbeitsübersetzung von Radio Vatikan ergänzt.

Read More »