Suche
Close this search box.

Schoenstatt
Apostolische Bewegung

Heiligtum der Familien: 50 JAHRE AUF SENDUNG

By: Intitut der Schönstattfamilien

Das Heiligtum der Familien in Schönstatt, Vallendar, wurde vor 50 Jahren mit vereinten Kräften von Familien der gesamten internationalen Schönstatt-Familienbewegung errichtet und am 19. September 1971 eingeweiht.

Das Heiligtum der Familien in Schönstatt, Vallendar, wurde vor 50 Jahren mit vereinten Kräften von Familien der gesamten internationalen Schönstatt-Familienbewegung errichtet und am 19. September 1971 eingeweiht.

Das Heiligtum der Familien steht am Fuße des von der Schönstatt-Familienbewegung so benannten „Berg Nazareth“, auf dem sich etwa 600 Meter entfernt und 100 Höhenmeter weiter oben am Berg das Haus der Familie befindet. Das Heiligtum als geistliches Zentrum und das Tagungs- und Gästehaus, das für Familien besonders geeignet ist, liegen ungünstig weit voneinander weg. Deshalb wird im Jubiläumsjahr von einer Versetzung der Kapelle in die Nähe des Hauses der Familie gesprochen. Die Schönstatt-Familienbewegung lädt für Samstag, 18. September 2021, zu einem Geburtstagsfest unter dem Motto „50 JAHRE AUF SENDUNG – Das WIR hat ZUKUNFT!“ ein.

Das Netz der Hausheiligtümer und sein spirituelles Zentrum

In einem Motivationsvideo des Institutes der Schönstattfamilien wird deutlich, dass das Heiligtum der Familien aus dem Wunsch heraus entstanden ist, dass Familien aus allen Gemeinschaften der internationalen Schönstatt-Bewegung dort eine Heimat finden sollen. Das kommt im Netz der Hausheiligtümer gut zum Ausdruck, in das sich zahlreiche Familien aus aller Welt eingeknüpft und sich untereinander und im Herzen der Gottesmutter Maria verbunden haben. So steht das Heiligtum der Familien seit 50 Jahren für dieses Netz der Hausheiligtümer und ist sein spirituelles Zentrum. Pater Kentenich habe vom „Heiligtum der Familien als Symbol für das Hausheiligtum“ gesprochen, so heißt es im Video.

Dieses Schönstatt-Heiligtum steht aber auch für die Berufung zu Ehe und Familie und die Sendung, diese Berufung heute lebendig und attraktiv zu vertreten. In der Einladung zum Fest heißt es daher: „Wir glauben, dass die Gottesmutter hier von Berg Nazareth aus weiter besonders für Ehepaare und Familien da sein, sie begleiten und stärken will.“ So wird die Feier des goldenen Jubiläums für die beteiligten Gemeinschaften und Familien auch mit der Frage verbunden sein, wie diese große Sendung 50 Jahre nach der Einweihung des Heiligtums unter den aktuellen Bedingungen in Kirche und Gesellschaft verwirklicht werden kann.

50. Geburtstagsfeier Programm
Für die Geburtstagsfeier am Samstag, den 18. September 2021 unter dem Motto: Heiligtum der Familien:

50 JAHRE AUF SENDUNG – Das WIR hat ZUKUNFT!
ist folgender Zeitrahmen vorgesehen:

14:00 Uhr: Ankommen und Begrüßung am Heiligtum, Stehkaffee
15:00 Uhr: Internationaler Jubiläums-Festgottesdienst (Übertragung durch www.schoenstatt-tv.de)
Download: Gottesdienstablauf zum Ausdrucken und daheim Mitfeiern (pdf)

 

anschl.: Pilgerweg zum Platz des neuen Heiligtums mit dem MTA-Bild aus dem Heiligtum der Familien, Marienlob, Segensfeier, Zeit für Gespräch und Begegnung, evtl. Zeitzeugen von 1971
18:00 Uhr: Grillfest
Ende gegen 20:00 Uhr

Sie können auch lesen: Familie

Share

with your loved ones

Related articles that may interest you