Suche
Close this search box.

Schoenstatt
Apostolic Movement

Es gibt ein Heiligtum, weil wir Pilger sind

Die Erfahrung, das Zuhause zu verlassen und zu heiligen Orten zu pilgern, ist Teil der religiösen Erfahrung vieler Familien. Aber was hat das mit der Sendung Schönstatts und dem III. Historischen Meilenstein zu tun? Schwester M. Jimena Alliende berichtet von ihrer persönlichen Erfahrung und zeigt in der Praxis, wie sich der 31. Mai auf das organische Leben der Pilger auswirkt.

Bündnistag: Prophetisch sein, wie Maria

Prophetisch zu sein bedeutet, das ABC des Glaubens zu leben, die tägliche Heiligkeit, den praktischen Glauben an die göttliche Vorsehung – das Liebesbündnis lebendig und real zu machen!

Der heilige Josef: Radikale dienende Führung

Jeder Schönstätter ist berufen, eine Führungspersönlichkeit zu sein und eine neue Gesellschaft aufzubauen. Sehen Sie, wie der heilige Josef uns helfen kann: Er ist eine große Inspiration für das Handeln und die Führung!

Marias bester Verbündeter

Der heilige Josef – ein „Schönstätter“, der immer im Heiligtum anwesend ist und seine Liebe zu Maria auf verschiedene Weise bewiesen hat.

Zeit, das Haus in Ordnung zu bringen

Manchmal ist es notwendig, in unserem Leben „aufzuräumen“: Möbel umstellen, abstauben, Blumen aufstellen, unsere Zimmer dekorieren. Wie können wir das in unserer inneren Welt tun?